An Demenz erkrankte, weglaufgefährdete Menschen, die ein geschütztes Wohnumfeld benötigen, sind in unserem historischen Altbau im 2. Stock gut aufgehoben. Im grosszügigen Stübli wird nicht nur gegessen, sondern auch gespielt, gesungen und gebastelt. Der neu angelegte Demenzgarten im Innenhof lädt zum Verweilen ein und ist über den Lift direkt von der Demenzabteilung erreichbar. In diesem Bereich bieten wir je nach Bedarf behagliche Doppelzimmer oder schöne Einzelzimmer (mit/ohne Nasszelle) an.

Für Fragen steht Ihnen unsere Stationsleiterin, Habibe Tosuni, sehr gerne zur Verfügung.